Fußball-Derby


von Tageblatt-Redaktion

Fußball-Derby
Derbys sind oft umkämpft, wie hier bei Bergens Auftritt in Zeißig Ende 2005. Nun erwartet der LSV die Wittichenauer. Foto: WM (A)

Zum Fußball-Derby kommt es am Sonntag in der Kreisoberliga. Der LSV Bergen, der seinen 2. Platz festigen will, hat die noch abstiegsbedrohte DJK Blau-Weiß Wittichenau zu Gast.

„Solche eine Konstellation ist immer schwierig, aber wir werden Vollgas geben, denn wir haben nix zu verschenken“, sagt Bergens Trainer Benjamin Hoßmang. „Die Jungs sind heiß auf das Derby und wollen die Saison ordentlich abschließen“.

Wittichenau rechnet sich dennoch etwas aus, auch wenn es schwer wird, sagt Spielertrainer Waldemar Adamowicz. „Wir müssen einen kühlen Kopf bewahren und in erster Linie kämpfen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.