Fundamente für Rad-Wegweiser gegossen


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Auch in der Stadt werden jetzt neue Wegweiser für Radlerinnen und Radler aufgestellt. Dieser Tage fallen daher im Stadtgebiet hier und da kleine Fundamente mit jeweils vier Befestigungsbolzen auf. Nach Auskunft aus dem Rathaus handelt es sich um Vorbereitungen für die Aufstellung von Schildern im Programm „SachsenNetz Rad“. Das Land strebt eine einheitliche Wegweisung an Fernradwegen wie dem Froschradweg sowie Hauptrouten wie dem Krabatradweg an.

Daniel Just vom kommunalen Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen hatte schon im Oktober im Stadtrat angekündigt, dass auf dem Territorium von Hoyerswerda 56 vorhandene Standorte überarbeitet beziehungsweise erneuert werden sollen und dass zudem 189 neue Schilder hinzukommen werden. (red)

Foto: Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen
Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel König schrieb am

... was nicht alles so eine Meldung wert ist ...

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.