Für den Bauablauf im Lausitzbad zuständig


von Tageblatt-Redaktion

Für den Bauablauf im Lausitzbad zuständig
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Bei den laufenden Arbeiten im Lausitzbad halten Marcel Patzker, Marko Hantke und Heike Jesse sowie ihre Kolleginnen und Kollegen sowohl buchstäblich wie auch im übertragenen Sinne die Planung in den Händen. Sie gehören zum Architektur- und Ingenieurbüro, das für die Abwicklung verantwortlich ist – zum Beispiel die Koordinierung der aktuell mehr als 20 beteiligten Firmen.

Die Bauplanung Bautzen GmbH hat Erfahrung mit so etwas. Nach eigenen Angaben hat das Büro bislang 35 Hallenbäder und 15 Freibäder projektiert. Im Lausitzbad sind momentan im Schnitt täglich insgesamt 50 Leute mit dem beschäftigt, was amtlich Qualifizierung heißt.

Das muss und will abgestimmt werden, bei den Bautzenern laufen alle Fäden zusammen – zumal Saunadorf und Schwimmbecken in Betrieb sind. Das heißt: Alle Arbeiten müssen auch darauf Rücksicht nehmen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Eberhard Wustmann schrieb am

Dann soll die Truppe mal das Laubuscher Volksbad unter die Lupe nehmen und mit dem Geld von der Noch-Kohle-Region ans Werk machen.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.