Fünf Verletzte bei Unfall auf der B96 in Holscha


von Tageblatt-Redaktion

Fünf Verletzte bei Unfall auf der B96 in Holscha
Foto: Ralf Grunert

Holscha. Ein 38-jähriger Dacia-Fahrer war am Sonntagnachmittag mit Anhänger auf der B 96 von Bautzen in Richtung Hoyerswerda unterwegs. In Holscha geriet er gegen 15.30 Uhr aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Ford einer 35-Jährigen.

In dem Dacia saßen noch drei Jungen im Alter von vier, sieben und neun Jahren. Im Ford befanden sich neben der Lenkerin noch ein 45-jähriger Beifahrer, ein zwölfjähriger Junge und ein neun Jahre altes Mädchen. Alle vier Insassen des Fords wurden leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 25.500 Euro.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder sachdienliche Angaben zur Fahrweise des Gespanns vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 03591 3670 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 7?