Fußball plant Wiederaufnahme des Spielbetriebs


von Tageblatt-Redaktion

Fußball plant Wiederaufnahme des Spielbetriebs
Foto: TB-Archiv / Werner Müller

Hoyerswerda. Der Vorstand des Westlausitzer Fußballverbandes hat die Wiederaufnahme des Ende 2021 aufgrund der Anti-Covid-Regularien angehaltenen Spielbetriebs beschlossen. Die Kreisoberliga steigt ab dem 2./3. April wieder ins Geschehen ein und spielt nach jetzigem Stand gemäß Spielordnung die erste Meisterschafts-Halbserie zum Abschluss.

Kreisliga und Kreisklasse, die schon ab dem 19./20. März wieder ihre Partien austragen, spielen nach jetzigem Stand Hin- und Rückrunde zur Ermittlung der sportlichen Wertung. Auch die Pokale werden ausgespielt.

Die B- bis G-Junioren sind ab 11. März wieder in der Meisterschaft aktiv; die A-Junioren ab dem 25. März. Für die A-, B- und C-Junioren wird der Pokalwettbewerb fortgesetzt.

Der Frauen-Spielbetrieb und das Breitensport-Spieljahr beginnen am 25. März. Eine Abstimmung des Ausschusses Breitensport mit den gemeldeten Vereinen ist am 19. März geplant. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 8?