Frühschoppen in Knappenrode


von Tageblatt-Redaktion

Horst und Diana Haagen aus Wilsdruff (!) besuchten zum Frühschoppen die Energiefabrik Knappenrode. Foto: Rainer Könen
Horst und Diana Haagen aus Wilsdruff (!) besuchten zum Frühschoppen die Energiefabrik Knappenrode. Foto: Rainer Könen

Eine Premiere gab es jetzt in der Energiefabrik, vormals Brikettfabrik Knappenrode: Angeboten wurde ein Frühschoppen mit den Bergbaumusikanten des Orchesters Lausitzer Braunkohle.

Die zünftig Uniformierten postierten sich auf dem Fabrik-Areal vor einem ehemaligen Kohlezug und spielten Passendes. Nebenbei wurde der Maibock angestochen - wie berichtet wird, mundete er den Besuchern. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 1?