Frisches Wild


von Tageblatt-Redaktion

Frisches Wild
Foto: Silke Richter

Bei Peter Muster, Revierleiter im Forstgebiet Seidewinkel, bekommen Interessenten jetzt wieder Wildfleisch vom Rot-, Reh- und Schwarzwild. Die Wildverkaufsstelle des Staatsbetriebes Sachsenforst am Kastanienweg 5 in Hoyerswerda ist jeden Mittwoch in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Das Wild, das angeboten wird, stammt aus dem Revier Seidewinkel, den Forstbezirken Neukollm bei Bernsdorf, Hartmannsdorf bei Weißwasser und Lohsa. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 8?