Frischer Kies für neuen Spielplatz


von Tageblatt-Redaktion

Frischer Kies für neuen Spielplatz
Foto: Ralf Grunert

Wenn der TÜV bei der morgigen Abnahme nichts zu bemängeln hat, können die Kinder in Dörgenhausen ihren nagelneuen Spielplatz stürmen.

Nachdem Ende Juni die in die Jahre gekommenen Gerätschaften demontiert worden waren, errichteten die Mitarbeiter des Hoyerswerdaer Bauhofes neue Klettergerüste und Schaukeln.

Gestern wurden 75 Tonnen frischer Kies angeliefert. Der musste verteilt werden, wobei auch Männer aus dem Dorf mit angepackt haben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.