Frisch gestrichen


von Tageblatt-Redaktion

Frisch gestrichen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Gerüste sind gefallen - am Haus Johann-Gottfried-Herder-Straße 20 - 24 im WK III. Die Fassade des Blocks der städtischen Wohnungsgesellschaft zeigt sich also frisch gestrichen.

Die Arbeiten an dem Viergeschosser gleich gegenüber der Lindenschule sind aber noch nicht beendet. So werden an beiden Giebeln jetzt noch Balkone angebaut. (red)

Vergleichsfoto hier

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 4?