Freiwillige helfen beim Frühlingsputz im Zoo


von Tageblatt-Redaktion

Freiwillige helfen beim Frühlingsputz im Zoo
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Christine Nowotny, Karin Markgraf und Anita Kautz (von links nach rechts) waren am Wochenende unter den Helferinnen und Helfern beim traditionellen Frühjahrsputz im Zoo. Dem Aufruf des Vereins der Zoofreunde folgten rund 30 Freiwillige.

Die drei Frauen hatten hier im derzeit leeren Pinguingehege zu tun. Zoochef Eugéne Bruins sagt, nach dem Tod der letzten Pinguingruppe würden hier keine Humboldtpinguine mehr einziehen. Stattdessen wolle man sich 2023 afrikanische Brillenpinguine anschaffen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.