Freisprechung und Zuckertüten


von Tageblatt-Redaktion

Die neuen Azubis der Papierfabrik. Zwei weitere beginnen bei Spreerecycling und vier bei Dunapack ihre Ausbildung. Erster Lehrtag: der heutige Montag. Foto: Jost Schmidtchen
Die neuen Azubis der Papierfabrik. Zwei weitere beginnen bei Spreerecycling und vier bei Dunapack ihre Ausbildung. Erster Lehrtag: der heutige Montag. Foto: Jost Schmidtchen

Für elf Jungfacharbeiter und 14 neue Azubis war jetzt Ehrentag: Die einen erhielten ihre Facharbeiterzeugnisse, die anderen ihre Ausbildungsverträge – traditionell mit einer großen und gut gefüllten Zuckertüte. So ist das bei der Papierfabrik Hamburger Rieger, dem Dunapack-Pappwerk und dem zugehörigen Spreerecycling-Krfatwerk in Schwarze Pumpe seit Jahren üblich.

Ausgebildet werden die Jugendlichen in den Berufen Papiertechnologe, Packmitteltechnologe, Industriemechaniker, Mechatroniker und Industriekaufleute.

Zu den neuen Azubis gehören auch Alexander Schuster aus der Elsterheide, zukünftiger Industriemechatroniker, und Toni Tondasch aus Hoyerswerda, der Packmitteltechnologe werden möchte. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.