Freier Blick auf Scheibe-See und Bernsteinsee


von Tageblatt-Redaktion

Freier Blick auf Scheibe-See und Bernsteinsee
Foto: Uwe Schulz

Spreetal. So blickt man von Burghammer aus auf den Bernsteinsee. Dieses Gewässer und der Scheibe-See sollen von bestimmten Punkten aus auch künftig gut zu sehen sein.

Die Gemeinde Spreetal und der Bergbausanierer LMBV schließen dazu jetzt eine Vereinbarung ab. Der Gemeinderat hat dem Ansinnen einhellig zugestimmt.

Es geht darum, punktuell durch die Beseitigung von Bewuchs an den Ufern dauerhafte Sichtschneisen zu schaffen. Die Gemeinde soll sie später frei halten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.