Freie Fahrt


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Nach rund einjähriger Bauzeit wurde am frühen Nachmittag die Görlitzer Brücke in Hoyerswerda wieder für den motorisierten Verkehr freigegeben. Bis auf einige Restarbeiten außerhalb der Fahrbahn ist das Bauwerk fertig gestellt.

Sofort nach der Freigabe war die Entlastung auf dem von den Pkw genutzten Umleitungsstrecken in der Neustadt zu spüren. Der Rückbau bzw. das Abkleben der Umleitungsschilder erfolgte anschließend, so dass sich bis zum späten Nachmittag der gesamte Verkehr wieder normalisierte.

Am morgigen Samstag wird es auf der Weinertstraße sogar ganz ruhig werden. Sie wird am Nachmittag für mehrere Stunden voll gesperrt, weil hier eine Rohrbrücke montiert wird. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 1?