Freibier vom OB


von Tageblatt-Redaktion

Freibier vom OB
Foto: Stadt Hoyerswerda

Hoyerswerda. Drei Hammerschläge, so meldet das Rathaus, hat Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) am Abend gebraucht, um beim Stadtfest ein Fass Freibier anzuzapfen - die offizielle Eröffnung nach der mdr-Fete am Abend zuvor.

"Dass Hoyerswerda im 750. Jahr so ausgelassen und vor allem so lange feiern kann, verdankt die Stadt vielen engagierten und zuverlässigen Partnern", wird das Stadtoberhaupt in einer Mitteilung zitiert.

Das Stadtfest dauert noch bis zum Sonntagabend. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.