Frau am Telefon um 9.000 Euro betrogen


von Tageblatt-Redaktion

Frau am Telefon um 9.000 Euro betrogen

Lauta. Am Telefon betrogen worden ist eine Frau aus Lauta-Süd. Wie die Polizei mitteilt, hat sich jemand unter einem Vorwand nach den Kontodaten der Frau erkundigt, die sie arglos auch herausgab. Kurz darauf habe sie festgestellt, dass zweimal 4.500 Euro abgehoben worden waren. Die Kripo kümmert sich jetzt um den Fall. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.