Franz Rösner ist Bergens "Spieler des Jahres"


von Tageblatt-Redaktion

Am Sonntag Vormittag vor dem Spiel des Fußball-Kreisoberligisten Bergen gegen Gnaschwitz wurde Franz Rösner (r.) als LSV-Spieler des Jahres geehrt. Glückwünsche bekam er unter anderem von Trainer Benjamin Hoßmang (l.) und dem 1. Ehrenpräsidenten des LSV, Detlef „Rudi“ Kunze. Auf den Plätzen folgten Tobias Passeck und Christoph Richter. Vom Trainer gab es für ein T-Shirt mit der Aufschrift „Gute Besserung“. Rößner kuriert nämlich einen Kreuzbandriss aus.



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 7?