Frank Lehmann bleibt Lautaer Bürgermeister


von Tageblatt-Redaktion

Frank Lehmann bleibt Lautaer Bürgermeister
Foto: privat / Rümcke-Veh

Lauta. Einen klaren Sieg in Runde 1 um Lautas Bürgermeisterposten hat Amtsinhaber Frank Lehmann (unabhängiger Kandidat) am Sonntag geholt: Mit 2.009 Stimmen gleich 61,7 % erreichte er die notwendige absolute Mehrheit.

Von 6.920 wahlberechtigten Lautaern machten 3.274 von ihrem Stimmrecht Gebrauch. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 47,3 %. Gültige Stimmen wurden abgegeben 3.257. Thomas Matelicz (CDU/550/16,9 %) und Martin Koppein (unabhängiger Kandidat/698/21,4 %) konnten Lehmann nicht gefährden.

Katrin Grader, die Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, wies freilich darauf hin, dass es sich um ein vorläufiges Ergebnis handele; der Lautaer Gemeindewahlausschuss müsse am Montag erst noch die Gültigkeit der Wahl und deren Ergebnis final feststellen. (JJ)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 2.