Frank Förster strebt das Bürgermeister-Amt in Lohsa an


von Tageblatt-Redaktion

Frank Förster strebt das Bürgermeister-Amt in Lohsa an
Foto: Andreas Kirschke

Lohsa. Dieser Mann tritt bei der Bürgermeisterwahl am 23. April gegen Amtsinhaber Thomas Leberecht (CDU) an. Frank Förster, der in Hermsdorf/Spree eine Kfz-Werkstatt betreibt, wurde von der AfD als Kandidat aufgestellt.

Förster ist Vorsitzender des Hermsdorfer Heimatvereins, gehört auch der Freiwilligen Feuerwehr an. Der 52-Jährige sagt, er vermisse Bewegung in der Gemeinde, und auch eine klare Wirtschaftsförderung. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.