Frag' den Rathauschef - in der Bücherei


von Tageblatt-Redaktion

Frag' den Rathauschef - in der Bücherei
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Rathaus-Chef Torsten Ruban-Zeh (SPD) will sich verstärkt den Bürgerinnen und Bürgern zum öffentlichen Gespräch stellen. Wie er sagt, ist eine neue Reihe mit dem Namen „Frag' den Oberbürgermeister“ geplant. Als Veranstaltungsort hat er die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek gewählt – passend zu deren Anspruch, sich als „Offene Werkstatt der Demokratie“ etablieren zu wollen.

Die erste derartige Veranstaltung ist am Freitag, dem 30. September ab 17 Uhr vorgesehen. In der Regel monatlich, wenn es passt, aber auch zweimal im Monat, soll es solche Termine geben. Torsten Ruban-Zeh hatte erst- und bisher letztmals Ende August vorigen Jahres zu einem „Bürgerdialog“ eingeladen – damals in ein eigens aufgestelltes Zelt am Pforzheimer Platz. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 2.