Foucault-Kunst an der Ostsee-Küste


von Tageblatt-Redaktion

Foucault-Kunst an der Ostsee-Küste
Foto: Schule

Hoyerswerda. Schon Tradition sind die Ostsee-Aufenthalte von Schülerinnen und Schülern des Kunst-Leistungskurses aus dem Hoyerswerdaer Foucault-Gymnasium. Teil der Fahrt nach Trassenheide ist auch immer ein Körperkunst-Projekt.

Dieses Mal, so schreiben uns die Gymnasiasten, sollte eine Aussage von Dichterin Else Lasker-Schüler (1869 – 1945) künstlerisch interpretiert werden:

Am Meer hat das Leben seine eigene Gangart, ist blau.

Die Mädchen und Jungen widmeten sich aber auch wieder Landschafts- und Tierdarstellungen. Es seien, schreiben sie, fünf abwechslungsreiche Tage zwischen Strand, Arbeit und Übungen gewesen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.