Foto-Aktion bringt dem Zoo eine Spende ein


von Tageblatt-Redaktion

Foto-Aktion bringt dem Zoo eine Spende ein
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Einen Foto-Termin gab es jetzt vor dem Fischotter-Gehege im Zoo. Anlass war ein Sonderpreis beziehungsweise eine Spende der LebensRäume-Genossenschaft, deren Vorstand Axel Fietzek (links) den unvermeidlichen symbolischen Scheck dabeihatte.

Die Genossenschaft hatte einen Foto-Wettbewerb ausgeschrieben. Einschicken sollte man Bilder, auf denen man sich selbst optisch die Schmetterlingsflügel von der neuen Giebel-Gestaltung am Haus Teschenstraße 5-9 angeheftet hatte.

Auch das Otter-Maskottchen des Zoos (Mitte) wurde am Fotopunkt derartig postiert. Also gab es nun neben den Prämierungen der zehn Gewinnerinnen und Gewinner auch noch Geld für ZooKultur-Chef Arthur Kusber (rechts) – 300 Euro Futterzuschuss für die echten Otter. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.