Fossiles Harz faszinierte


von Tageblatt-Redaktion

Fossiles Harz faszinierte
Foto: Silke Richter

Verian-Tadeus war in der Energiefabrik Knappenrode von dem Experiment fasziniert: Was passiert, wenn man echten Bernstein in Salzwasser legt? - Bernstein schwimmt an der Oberfläche, ist also leichter als konzentriertes Salzwasser.

Das fossile Harz stand im Mittelpunkt eines Vortrags und einer thematischen Führung der Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie. Und das Thema zog: Weit mehr Besucher als sonst kamen zu diesem Mineralogie-Nachmittag.

Bernstein gibt es auch in der Lausitz. Allerdings entstand der größte Teil nicht hier vor Ort, sondern wanderte in der Eiszeit mit der Ostsee in die Region. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.