Fluchtfahrzeug brennt im Tagebauvorfeld


von Tageblatt-Redaktion

Lohsa. Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch samt Diebstahl und anschließender mutmaßlicher Brandstiftung. Wie sie mitteilt, hat jemand in der Nacht zu Montag in einem Lohsaer Lokal gewaltsam einen Tresor geöffnet sowie zwei Spielautomaten geknackt.

Unter dem Diebesgut sei neben einem vierstelligen Geldbetrag auch der Schlüssel eines Kleintransporters gewesen. Diesen wiederum fand man – brennend – in einem Waldstück am Tagebau Nochten im Bereich Sprey. Der Schaden wird auf 85.000 Euro beziffert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.