Flink und genau


von Tageblatt-Redaktion

Bitte recht freundlich für's Erinnerungsfoto. Foto: Werner Müller
Bitte recht freundlich für's Erinnerungsfoto. Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Flink und genau - war die Devise beim 10. Hoyerswerdaer Bike-Biathlon am früheren GST-Objekt.

Drei 3-Kilometer-Schleifen mit dem Rad mussten von den Teilnehmern absolviert werden, unterbrochen von zwei Schieß-Einlage, bei denen es jeweils fünf Mal das Ziel zu treffen galt. Fehlschüsse wurden mit je einer 150-Meter-Strafrunde im Sattel sanktioniert.

In sechs Klassen wurde gewetteifert. Die Königsdisziplin, die Staffel, gewann das "Team Schlusslicht": Jonas Zschornack und Alexander Pruski (beide aus Kotten), verstärkt durch Birgit Werske vom RSV Bautzen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 6?