Fleißige Handwerker machen Kinder glücklich

Sonntag, 11. August 2019

Bauleiter Enrico Zielke (v.l.), Stefanie Schulze vom Elternrat und Hausmeister Ronny Tomczyk, unterstützt von Adele und Alwin, durchtrennten das Eröffnungsband. Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Einen rundum erneuerten Kletterturm durften die Kinder der Laubuscher Awo-Kita "Brüderchen und Schwesterchen"  in dieser Woche in Besitz nehmen. Wegen maroder Holzbalken war der 1997 errichtete ursprüngliche Turm im Frühjahr vom TÜV gesperrt worden.

Da zeitnah kein Geld für eine Ersatz-Anschaffung durch die Stadt Lauta als Eigentümerin der Kita zu erwarten war, ergriff der Elternrat Eigeninitiative. Der Vater eines Kindes, das die Kita besucht, folgte dem Aufruf und spannte sich vor den Karren. 

Gemeinsam mit dem Kita-Hausmeister Ronny Tomczyk erledigte Enrico Zielke schließlich das Gros der Arbeiten. So kam die Kita äußerst preisgünstig zu einem erneuerten Kletterturm. Es fielen lediglich Materialkosten an - rund 300 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.