"Flaschenpost" im Spremberger Rathausturm


von Tageblatt-Redaktion

"Flaschenpost" im Spremberger Rathausturm
Foto: Jost Schmidtchen

Spremberg. Unter anderem ein Foto des Rathauses und eine Zeitung aus dem 19. Jahrhundert kamen jetzt zum Vorschein, als drei Hülsen geöffnet wurden, die im Rathausturm lagen – genauer in einer Kugel in der abgenommenen Spitze. Inhalt: Material von den drei bisherigen Turm-Sanierungen 1791, 1899 und 1987.

Derzeit läuft in Spremberg Sanierung Nummer vier – in Kürze soll die Turmspitze samt neuer Zeitkapsel wieder aufgesetzt werden. Gefunden wurden nun unter anderem Münzen aus dem 18. Jahrhundert, ein Stadtsiegel aus dem 19. Jahrhundert sowie Plaketten vom Heimatfest 1986. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.