Fix gerutscht


von Tageblatt-Redaktion

Fix gerutscht
Foto: Silke Richter

Dazu, wie man die 60-Meter-Rutsche im Lausitzbad in Hoyerswerda am schnellsten hinabsaust, gibt es einige Strategien. Zu bewundern waren waren sie jetzt bei einer schon zum wiederholten Mal ausgetragenen Rutschenmeisterschaft.

Das Interesse der Besucher war groß, vorm Einstieg bildete sich eine Warteschlange. Und dann konnte man Leute beobachten, die sich lang machten oder die auf die bewährte Drei-Punkte-Methode setzten. Andere vertrauten auf ihren Bauch.

Schnellster des Tages war Daniel Gersten. Er brauchte keine neun Sekunden. Preise gab es allerdings in sechs Kategoien. Die nächste Rutschenmeisterschaft ist am 7. Oktober. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 8.