Firmen-Ansiedlung in Nardt


von Tageblatt-Redaktion

Firmen-Ansiedlung in Nardt
Foto: TB-Archiv

Hoyerswerda. Nachdem Aldi zum Jahreswechsel sein Warenlager im Gewerbegebiet Nardt (hier ein Bild von 2015) geschlossen hat, gibt es nun einen neuen Besitzer. Die Arno Group aus Wolfschlungen in Baden-Württemberg hat die riesige Immobilie übernommen.

"Mit der Arno Group begrüßen wir in unserer Stadt ein weltweit erfolgreich agierendes Unternehmen, das Projekte im Bereich Laden-Ausstattung und Warenpräsentation für viele Marken- und Handelsunternehmen umsetzt", sagt Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU).

Arno vergrößert mit der Übernahme in Nardt nach eigenen Angaben seine Montage- und Logistik-Kapazitäten. Die Firma sucht nicht nur Mitarbeiter mit Erfahrungen im Bereich Lagerlogistik, sondern will auch ihr Partner-Netzwerk in den Bereichen Holzverarbeitung und Werbetechnik regional ausbauen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.