Firma Brannasch will in Laubusch wachsen


von Tageblatt-Redaktion

Firma Brannasch will in Laubusch wachsen
Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Die Stadt Lauta verkauft ein knapp 4.200 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbepark Laubusch an die Tornoer Firma Brannasch. Das hat der Lautaer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Die Firma Brannasch beschäftigt sich unter anderem mit Grünanlagen- und Baumpflege, Winterdienst und Straßenreinigung. Sie verfügt momentan über angemietete Gewerbeflächen in Großräschen, Schwarzkollm und Sedlitz sowie ein Büro in Torno. Das alles soll im Gewerbepark Laubusch konzentriert werden.

Geplant ist die Errichtung von Büros, eines Sozialgebäudes, einer Werkstatt und einer rund 250 Quadratmeter große Halle. Die Mitarbeiterzahl soll von derzeit acht auf 20 steigen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 5.