Schwarzkollmer Filmnächte werden fortgesetzt

Donnerstag, 05. September 2019

Foto: Gernot Menzel

Schwarzkollm. Fast 6.000 Zuschauer haben die Filmnächte an der Krabatmühle besucht, die am Sonntag zu Ende gegangen sind. In den letzten vier Wochen wurden 17 Filme gezeigt.

Die Veranstalter, die Krabatmühle Schwarzkollm und die PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GmbH aus Dresden, zeigten sich sehr zufrieden mit dem Zuspruch. Im kommenden Jahr soll es eine Fortsetzung des Freiluft-Kinos geben.

Besonders hoch in der Besuchergunst standen die Streifen „Der Junge muss an die frische Luft“ über den jungen Hape Kerkeling, das Freddie-Mercury-Biopic „Bohemian Rhapsody“ und der Musikfilm „A Star Is Born“.

Die drei Abende waren ausverkauft beziehungsweise wurden eilig zusätzliche Besucherstühle herangeschafft. Weniger gut liefen die Lausitzer Kurzfilmnacht und der Defa-Jugendfilm „Verdammt, ich bin erwachsen“. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.