Filmfest zu Gast


von Tageblatt-Redaktion

In seinem vierten Jahr macht das im benachbarten Spremberg beheimatete Filmfest „Lausitziale“ erstmals Station in Hoyerswerda. Am 23. Juni ist „Lausitziale on tour“ im Bürgerzentrum an der Schloßstraße zu Gast.

Der Kameramann Andreas Köfer, der im Spremberger Mehrgenerationenhaus „Bergschlösschen“ auch eine Filmschule für Hobby-Filmemacher anbietet, zeigt fünf fiktionale Kurzfilme, die von Studenten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin gedreht worden sind. Köfer gibt dort Unterricht.

Er wird für eine sich an jeden Film separat anschließende Diskussion auch einige der jungen Filmemacher dabei haben. Gezeigt werden wird zum Beispiel auch der 13-Minüter „Geschützter Raum“ von Zora Rux, der bereits beim Filmfest in Cannes zu sehen war. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 5?