"Film.Land.Sachsen" in Hoyerswerda gestartet


von Tageblatt-Redaktion

"Film.Land.Sachsen" in Hoyerswerda gestartet
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. In eine Kinospielstätte verwandelt hat sich jetzt der Innenbereich des Fließhofs in der Altstadt. Unter anderem mit von der Partie war Filmemacher Erik Schiesko aus Cottbus.

Der Filmverband Sachsen und das Kunstministerium eröffneten mit einem Kurzfilmabend an Ort und Stelle eine neue Reihe. Via "Film.Land.Sachsen" sollen Festivalfilme auch außerhalb großer Städte zu sehen sein. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.