Erneuter Unfall zwischen Neuwiese und Bergen

Dienstag, 19. Mai 2020

Erneuter Unfall zwischen Neuwiese und Bergen
Foto: Hoyfoto

Neuwiese. Eine Woche vor dem angekündigten Baubeginn für einen Kreisverkehr hat es erneut an der sogenannten Unfallkreuzung auf der S 234 zwischen Bergen und Neuwiese gekracht. Am Montagnachmittag stießen dort ein VW Golf und ein Peugeot zusammen. Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen, eine wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Errichtung des Kreisverkehrs soll diesen Unfallschwerpunkt entschärfen. (red)

Nachtrag: Wie die Polizei inzwischen wissen lässt, hat es bei dem Unfall drei Verletzte gegeben, darunter eine 84-Jährige. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro beziffert. Gesucht werden Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können. Den Verkehrsunfalldienst erreicht man telefonisch unter 03591 – 3670.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 2?