Feuerwehr-Einsatz wegen Bröthener Gas-Lecks


von Tageblatt-Redaktion

Feuerwehr-Einsatz wegen Bröthener Gas-Lecks
Foto: Lausitznews / Andre Klimann

Bröthen. Gas-Alarm gab es am Mittwochmorgen am Plonweg. Das rief dort unter anderem die Berufsfeuerwehr sowie die örtliche Freiwillige Feuerwehr auf den Plan. Ein Bagger hatte zuvor eine Leitung beschädigt.

Er war dabei, eine Baum-Wurzel zu ziehen, als im Zusammenhang damit das Malheur passierte. Weiteren Schaden gab es nicht. Die Versorgungsbetriebe konnten die Gaszufuhr abstellen und die Reparatur veranlassen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 4.