Feuer statt Feier


von Tageblatt-Redaktion

Bernsdorf. Am Samstagabend eilten Feuerwehr und Polizei zu einer Brand in einer Lagerhalle in der Gartenstraße. Für eine Geburtstagsfeier wollten die dortigen Mieter das Gebäude beheizen. Dazu nutzten sie den im Nebenraum befindlichen Kohleofen. Unmittelbar angrenzend wurde ein Durchlüfter betrieben, der die Luft in der Halle umwälzt und damit die Wärme transportiert. Aus ungeklärter Ursache, so schildert die Polizei, kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich von Ofen und Durchlüfter, neben dem Ofen gelagertes Holz fing Feuer. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete die Halle. Durch die Verrußungen entstand Schaden in Höhe von schätzungsweise 7 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache muss noch ermittelt werden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 8.