Feuer in Särchener Einfamilienhaus


von Tageblatt-Redaktion

Groß Särchen. Auf 10.000 bis 15.000 Euro wird der Sachschaden nach einem Feuer am Freitagvormittag in einem Einfamilienhaus in der Gartenstraße geschätzt. Wie die Polizei informiert, war in dem Gebäude ein Stromkasten in Brand geraten. Die Feuerwehr kam zum Einsatz, wird weiter mitgeteilt. Die in dem Haus wohnenden Menschen seien unversehrt geblieben, zur Ursache sei zunächst nichts bekannt gewesen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.