Festspiele beendet, Filmnächte starten


von Tageblatt-Redaktion

Festspiele beendet, Filmnächte starten
Foto: Gernot Menzel

Schwarzkollm. Die diesjährigen Krabat-Festspiele sind am Wochenende erfolgreich zu Ende gegangen. Wie Tobias Zschieschick, der Geschäftsführer der Kulturzentrum Krabat-Mühle Schwarzkollm gGmbH, sagt, sind 16 komplett ausverkaufte Veranstaltungen mit je 800 Zuschauern über die Bühne gegangen.

In diesem Jahr sei die Vielfalt der sorbischen Bräuche besonders breit und detailliert dargestellt gewesen. Die Festspiele werden von der Dresdener Agentur 0351 organisiert. Auf der Freiluftbühne stehen immer einige Profi-Schauspieler und Dutzende Laiendarsteller aus der Region.

Jetzt laufen auf dem Mühlenareal die Umbauarbeiten. Denn bereits am Donnerstag starten die Filmnächte, die die Mühle zusammen mit der PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GmbH veranstaltet. Als Erstes wird „Ein Mann namens Otto“ gezeigt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.