Hoyerswerda: Festnahme nach Einbruch in Auto


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Die Polizei meldet die Festnahme eines gescheiterten Diebes am Sonntagmorgen am Tausend-Mann-Lager. Wie mitgeteilt wird, hat der 31 Jahre alte Mann vorher an der Ackerstraße die Scheibe eines Autos eingeschlagen und einen Rucksack vom Rücksitz mitgenommen.

Er sei beim Auftauchen von Polizisten zunächst geflüchtet und habe dabei sowohl den Rucksack wie auch sein Fahrrad zurückgelassen. Man habe ihn jedoch stellen können. Der Mann müsse sich nun wegen versuchten Diebstahls strafrechtlich verantworten. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.