Festnahme im WK VII


von Tageblatt-Redaktion

Festnahme im WK VII

Hoyerswerda. Einen 31-jährigen Mann hat die Polizei am gestrigen Mittwochabend im WK VII festgenommen. Er hatte sich wohl der Vollstreckung eines Haftbefehls entzogen.

Wie mitgeteilt wird, waren Beamte ursprünglich wegen zu lauter Musik in einen Block an der Jahnstraße gerufen worden. Dort habe man dann jedoch den Gesuchten entdeckt. Er müsse wegen räuberischer Erpressung für ein Jahr ins Gefängnis. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.