Festlicher Jahresauftakt


von Tageblatt-Redaktion

Festlicher Jahresauftakt
Der Chor Bratrowstwo erfreute die Vereinsmitglieder mit seinen Liedern. Foto: Katolski Posol (Rafael Ledschbor)

Wittichenau. Mit dem Jahresfest in Saalau startete der sorbische katholische Verein Bratrowstwo (Brüderlichkeit) in der Katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Wittichenau ins Jahr 2019. 

Etwa zwölf Mal im Jahr werden Gottesdienste mit Chorgesang umrahmt. Höhepunkte sind in diesem Jahr die Gestaltung des sorbischen Wallfahrtsgottesdienstes am Pfingstmontag in Rosenthal sowie eines aus Wittichenau übertragenen MDR-Rundfunk-Gottesdienstes. Weiterhin gibt es jährlich vier bis sechs Auftritte zu außerkirchlichen Veranstaltungen.

Der Verein entstand 1898 und wurde Ende 1938 als einer der letzten sorbischen Vereine von den Nazis verboten. 1994 kam es zur Wiedergründung. Aktuell gehören 154 Mitglieder zum Verein. (red) 

 

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.