Fest-Vorbereitungen


von Tageblatt-Redaktion

Fest-Vorbereitungen
Foto: Mirko Kolodziej

Im Zusammenhang mit dem geplanten Gemeindefest im Spätsommer wirbt die Verwaltung der Gemeinde Spreetal jetzt Spenden ein. Verwaltungsleiterin Swantje Schneider-Trunsch sagt, je mehr Geld zusammenkomme, umso größer könne das Fest werden.

Da die Gemeinde sich ein Sparkonzept auferlegen musste, können die Kosten nicht aus dem laufenden Etat beglichen werden. Gefeiert werden soll am 16. September am Spreetaler See. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Gemeinde.

Inzwischen sind die wesentlichen Stellflächen für die Vereine aus den Spreetaler Dörfern vergeben. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.