Fest im Haus der Parität


von Tageblatt-Redaktion

Fest im Haus der Parität
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Wie füttert man Alpaka Mateo besonders einfallsreich mit Möhren? Virginie hat das jetzt beim dritten Kinder-Kultur-und-Spaßtag der Vereine aus dem Haus der Parität im WK III ausprobiert.

Im Angebot waren Spiel, Sport und auch Kuchen. "Es ist schön, dass sich viele Eltern und Kinder gleichermaßen angesprochen fühlen und uns besuchen kommen, um gemeinsam zu feiern", sagt Christine Pavelka vom Blinden- und Sehbehindertenverband, die Sprecherin des Hauses. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 8.