Fernwärme-Geschichten


von Tageblatt-Redaktion

Fernwärme-Geschichten
Foto: VBH

Dafür, dass es in Hoyerswerdas Wohnungen winters schön warm ist, sorgen diese Leitungen im Wald - die Fernwärmetrasse vom Vattenfall-Kraftwerk in Schwarze Pumpe. Einer ihrer Väter war der im vorigen Jahr verstorbene Richard Böttge aus Bernsdorf.

Vor seinem Tod hat er ein Buch unter dem Titel "Drangsaliert und dekoriert - Von der Kunst des Überlebens in der DDR" geschrieben. Sein Bruder Dr. Horst Böttge stellt es am morgigen Donnerstag ab 19 Uhr im Schloss in Hoyerswerda vor. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 7.