Feilen am Kirchen-Konzept


von Tageblatt-Redaktion

Feilen am Kirchen-Konzept
Foto: Tageblatt-Archiv

Der inzwischen vierte und wahrscheinlich vorerst letzte Workshop, der sich mit der Zukunft der evangelischen Kirche in der Gartenstadt Lauta-Nord beschäftigt, findet am Samstag in eben dieser statt. Es soll weiter am Nutzungskonzept gefeilt werden.

Favorisiert wird eine Nutzung als eine Art Kulturkirche. Ein erster Kinoabend hat unlängst stattgefunden. Weitere Veranstaltungen werden folgen, als Nächstes das Sommerfest am 30. Juli, das unter dem Motto „Kirche öffnet Türen“ stehen wird. Unter anderem soll es da auch wieder mal die Gelegenheit zu einer Turmbesteigung geben. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.