Feiern für die Senioren


von Tageblatt-Redaktion

Blick von der Empore in die Wiednitzer Sporthalle bei der Seniorenfeier. Foto: Silke Richter
Blick von der Empore in die Wiednitzer Sporthalle bei der Seniorenfeier. Foto: Silke Richter

Weihnachtsfeiern stehen und fallen in Wiednitz mit dem Engagement eines Helferteams, ohne dass es Feierlichkeiten wie diese und andere Aktivitäten im Dorf nicht geben würde, sagt der Ortsvorsteher von Wiednitz Gottfried Jurisch.

150 Senioren waren der Einladung zur Weihnachtsfeier gefolgt, die in der feierlich geschmückten Sporthalle mit dem Gesangsduo „Robel“ stattfand. Neunzehn Bewohner aus dem unweit entfernten Alters- und Pflegeheim „Erntekrone“ erlebten die Feier zum ersten Mal.

Über 100 Senioren aus Leippe und Torno trafen sich nahezu zeitgleich zu den Wiednitzern am Freitagnachmittag im Kulturhaus Torno, um zusammen zu feiern. Schon zu DDR-Zeiten waren diese gemeinsamen Weihnachtsfeiern für die ältere Generation eine schöne Tradition, die nach der Wende weitergeführt wurde. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 6?