Fast 100 Covid-19-Patienten in den Kliniken


von Tageblatt-Redaktion

Fast 100 Covid-19-Patienten in den Kliniken
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Die Zahl der Patienten mit Covid-19 in den Krankenhäusern im Kreis Bautzen nähert sich wieder der 100. Nach Angaben des Landratsamtes werden in den Kliniken derzeit 96 Betroffene betreut. Zum Vergleich: Vor drei Wochen waren es nur gut halb so viele. Auf Intensivstationen liegen aktuell 18 Personen mit Covid-19.

Anhaltende Infektionen sind beim Kreis-Gesundheitsamt gegenwärtig 1.183 registriert, 189 mehr als vor einer Woche. Der Wert, der die auf 100.000 Einwohner gerechneten Neuansteckungen binnen einer Woche angibt, die Inzidenz, liegt laut Robert-Koch-Institut für das Kreisgebiet bei 233.

Hier sind aktuelle amtliche Zahlen für die Stadtregion - zunächst jene der momentan Infizierten (in Klammern die Veränderung zum Freitag der vorigen Woche) und dahinter die Inzidenz (vom Sonntag*):

Hoyerswerda 62 (+7) - 86

Bernsdorf 20 (+3) - 140

Wittichenau 15 (-2) - 105

Oßling 11 (+1) - 310

Lauta 10 (-6) - 36

Elsterheide 9 (-7) - 144

Lohsa 8 (+2) - 96

Spreetal 5 (+1) - 108

Königswartha 5 (-7) – 145

Zum Vergleich: Die höchsten Inzidenzen gemeldet werden aus Demitz-Thumitz (1.177), Neukirch (679) und Hochkirch (576).

*Angaben der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen

 

Stand der Impfungen in Sachsen (und die Veränderung zum Freitag):

Erstimpfung: 627.644 Menschen (+98.768)

Zweitimpfung: 283.664 Menschen (+3.309)

Stand der Impfungen im Kreis Bautzen (und die Veränderung zum Freitag):

Erstimpfung: 25.969 Menschen (+2.137)

Zweitimpfung: 14.076 Menschen (+22) –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.