Fasching mit wenig Geld


von Tageblatt-Redaktion

Fasching mit wenig Geld
Foto: Ralf Grunert

Die Narrenkappe aufgesetzt hat sich am gestrigen Freitag wieder einmal Bernsdorfs Bürgermeister Harry Habel (CDU). Es war dasselbe Spiel wie jedes Jahr: Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr kommen Karnevalisten ins Rathaus und behaupten, sie würden die Macht an sich reißen - und das Stadtoberhaupt macht den Spaß mit.

"In den Taschen wenig Knete, auf gehts zur Las-Vegas-Faschingsfete" lautet das Motto der 64. Saison des Bernsdorfer Karnevalsclubs. Habel kennt das sicher: Genug Geld für alle Wünsche ist in so einer Stadtkasse nämlich nie. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.