Falsches Pedal?


von Tageblatt-Redaktion

Weil er offenbar das Gas- und das Bremspedal verwechselte, verursachte ein 78-jähriger Skoda-Fahrer am Freitagmorgen in Hoyerswerda einen Unfall, wobei er glücklicherweise unverletzt blieb.

Der Mann wollte nach Polizeiangaben an der Liselotte-Herrmann-Straße einparken, fuhr dann aber über eine Blumenrabatte und streifte den Mast eines Verkehrszeichens. Es entstand ein Schaden von rund 3 500 Euro. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?