Fahndung nach jugendlichen Übeltätern


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Die Polizei sucht nach drei Jugendlichen im Alter etwa von 14, 15 oder 16 Jahren. Ihnen werden mehrere Fälle von Beleidigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung zur Last gelegt, die sie zwischen Mitte September und Anfang November in der Neustadt begangen haben sollen. Geschildert werden Übergriffe auf körperlich behinderte Menschen.

Einer der Jugendlichen wird als auffällig blond gefärbt beschrieben, mit kürzerem, braunem Haar an den Kopf-Seiten. Er sei schlank und habe einmal eine weiße sowie an anderes Mal eine schwarze Jacke getragen. Der zweite Täter soll ebenso wie der erste zwischen 1,55 m und 1,60 m groß sein. Von ihm heißt es, er sei korpulenter und habe kurze, dunkle Haare.

Die dritte Person ist demnach etwas kleiner, schlank und habe eine schwarze Jacke mit weißer Aufschrift auf dem Rücken angehabt. Die Drei sind offenbar häufiger in den WK I und VIII anzutreffen und oft mit Fahrrädern unterwegs. Wer weiß, um wen es sich handelt, wird gebeten, unter 4650 im Polizeirevier an der Frentzelstraße anzurufen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 3?