Dachsanierung ist in der Vorbereitung


von Tageblatt-Redaktion

Dachsanierung ist in der Vorbereitung
Foto: Ralf Grunert

Schwarzkollm. Das Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr im Dorf hat eine Dachsanierung nötig. Die Stadtverwaltung Hoyerswerda spricht zur Begründung von permanenten Undichtigkeiten. Sie sucht aktuell nach einer Baufirma für die Arbeiten, die den Planungen zufolge im April und Mai erledigt werden sollen.

Vorgesehen ist, das aus Welleternitplatten bestehende Dach komplett zu demontieren und durch Grobspanplatten mit einer Spezialbitumen-Lage zu ersetzen. Im Haushaltsplan 2023/24 hat die Stadt für die Dachinstandsetzung auf dem Schwarzkollmer Feuerwehrgebäude 150.000 Euro veranschlagt.

Für Firmen, die sich um den Auftrag bewerben wollen, wird darauf hingewiesen, dass die nötigen Baugerüste so zu stellen sind, dass die Ein- und Ausfahrt von Einsatzfahrzeugen an allen Toren die ganze Zeit über gewährleistet ist. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.